Meine Philosophie

"Es kann sein, daß nicht alles wahr ist, was ein Mensch dafür hält, denn er kann irren, aber in allem, was er sagt, muß er wahrhaftig sein."

(Immanuel Kant)

 

Der Begriff der 'Ehrlichkeit' wird mittlerweile fast inflationär gebraucht – und dennoch ist nichts anderes so wichtig wie die Aufrichtigkeit, wenn man mit Menschen arbeitet. Denn – jede noch so kleine Unehrlichkeit fällt einem irgendwann auf den Kopf.

Aus diesem Grund ist das oben angeführte Zitat von Immanuel Kant in Kombination mit einer Aussage von Marshall Rosenberg mein Leitspruch geworden:

 

"Du hast noch nie etwas falsch gemacht und du wirst auch nie etwas falsch machen. Du wirst dich höchstens aufgrund dessen, was du jetzt gerade lernst, das nächste Mal für etwas anderes entscheiden."

(Marshall Rosenberg)

 

Wer aufrichtig handelt, macht keine Fehler. Das einzige was passieren kann, ist, dass man dazulernt. Genau so ist meine Arbeit in allen Bereichen angelegt:

  • Im Training sollen die TeilnehmerInnen ein aufrichtiges Miteinander lernen und sich anhand der Analyse des Bisherigen weiterentwickeln.
  • In der Evaluation sollen die Beteiligten erkennen, was sie aus der Situation und den vermeintlichen Fehlern lernen können.
  • In der Mediation sollen die Konfliktparteien lernen, offen und ehrlich miteinander umzugehen.

Aktuelles

Der Werkzeugkoffer auf wirtrainieren.de wächst weiter - wir freuen uns über spannende neue Beiträge und viele neue Newsletter-AbonnentInnen :-)