Evaluierung

Eines der wichtigsten Instrumente zur Qualitätssicherung – und zur künftigen Vermeidung von Fehlern – ist eine gute Evaluierung. Gut ist eine Evaluierung dann, wenn sie folgende Kriterien erfüllt:


Unabhängigkeit:

Eine Evaluierung kann nur dann als zuverlässig und objektiv gelten, wenn sie von jemandem durchgeführt wird, der außerhalb des zu evaluierenden Prozesses steht. Das ist die Voraussetzung um vor 'Betriebsblindheit' gefeit zu sein und Ergebnisse zu erhalten, die über jeden Zweifel erhaben sind.

 

Nachvollziehbarkeit:

Die Bewertung eines Prozesses kann nur dann ernst genommen werden, wenn jeder Schritt, der dahin geführt hat, dokumentiert ist und durch jede beliebige Person nachvollzogen werden kann.

 

Einbindung aller Beteiligten:

Nur, wenn wirklich alle Personen von Beginn an einbezogen werden, die am Prozess beteiligt sind, hat eine Evaluation Wert und kann zu nachhaltigen Verbesserungen beitragen. Das heißt auch, dass bereits vor Beginn der Evaluierung die Erwartungen aller Beteiligten eingeholt und in das Konzept einfließen müssen.

 

Anwendung unterschiedlicher Methoden:

Evaluieren heißt Analysieren – und das kann man nur, wenn man das zu analysierende aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Das kann in der Evaluierung nur durch einen Mix aus qualitativen und quantitativen Methoden geschehen.

 

Die Einhaltung aller vier Kriterien kann ich Ihnen garantieren, indem ich...

 

... mir vorbehalte keine Evaluierungen für Projekte anzunehmen, zu denen ich ein Naheverhältnis oder eine sehr starke persönliche Meinung habe.

 

... Ihnen als Abschluss der Evaluierung einen lückenlosen Bericht sowohl über die Vorgehensweise als auch über die Ergebnisse übergebe.

 

... vor jeder Evaluierung mit Gespräche mit allen beteiligten Personen führe und erst anschließend das endgültige Konzept erstelle.

 

... eine Evaluierung so gestalte, dass immer zumindest eine quantitative (z.B. Fragebogenerhebung) und eine qualitative (z.B. Beobachtung) Methode angewendet werden (die genaue Ausgestaltung hängt vom jeweiligen Projekt ab).

Aktuelles

Ab jetzt bin ich in meinem Büro in der Mariahilferstraße 11 in 8020 Graz erreichbar.

Der TutoriumsTrainer:innenLehrgang 2022 ist bereits in der Halbzeit angekommen. Ich wünsche alle Teilnehmer:innen viel Spaß bei den Co-Trainings!

Der Werkzeugkoffer auf wirtrainieren.de wächst weiter. Ich freue mich über viele Besucher:innen und Kommentare.